· 

Sebastian Draguhn beendet seine aktive Hockey-Karriere

Liebe Clubmitglieder, liebe Freunde und Förderer des HTC!

 

Sebastian Draguhn beendet seine unglaubliche aktive Hockey-Karriere. Wir alle wussten, dass uns diese Nachricht irgendwann erreichen würde - und wir haben jedes Jahr gehofft, dass er uns noch ein wenig länger darauf warten lässt. Aber jetzt ist es soweit, und damit geht eine Ära zu Ende, wie sie der HTC in seiner über 90jährigen Geschichte noch nicht erlebt hat.

 

"Unser Basti" (verzeih mir, aber das musste sein) hat seine gesamte Hockey-Karriere beim HTC verbracht. Als Sechsjähriger folgte er seinem „großen“ Bruder Thomas in den HTC. Er ist hier vom Jugend- zum Bundesligaspieler gereift. In mehr als 500 Bundesligaspiele hat er für Neuss gekämpft. Er ist mit seiner Mannschaft einige Male ab- und wieder aufgestiegen. Er hat den HTC zu unzähligen Siegen auf dem Feld und in der Halle geführt. Als A-Nationalspieler hatte er in über 100 Spielen Einsätze. Seine größten Triumphe  sind die beiden Weltmeistertitel 2006 auf dem Feld und 2007 in der Halle. Für den HTC hat er die Feld-Endrunde in Mönchengladbach 2007 genauso geprägt wie das Finale in der Halle in Hamburg 2008. Nahezu jeder Bundesliga-Verein und auch einige Vereine aus dem Ausland haben bei ihm angeklopft, aber er ist "seinem HTC" immer treu geblieben. Für Generationen von Hockeyspieler*innen im HTC war und ist er Vorbild und Ansporn. Für die Zuschauer werden seine Leidenschaft im Spiel und seine sensationellen Tore unvergessen bleiben.

 

In den letzten Jahren hat sich Sebastian dann immer stärker darauf konzentriert, mit den Trainern und Verantwortlichen des HTC eine Mannschaft zu formen, die für die Zeit nach seinem Abschied bereit ist und eine gute Perspektive hat. Wer unsere 1. Herren im vergangenen Jahr während der Rückrunde der 2. Bundesliga verfolgt hat, konnte miterleben, dass er auch dieses Ziel erreicht hat. Nun hat er für sich entschieden, dass es ein guter Zeitpunkt ist, um zu gehen - für ihn und für die Mannschaft.

 

Für alles, was Sebastian für den HTC geleistet hat, sind wir ihm unendlich dankbar. Seine Erfolge in der Nationalmannschaft und im Verein machen uns stolz darauf, "Schwarz-Weisse" zu sein.

 Sebastian,

natürlich werden wir Deinen Abschied in einem angemessenen Rahmen gebührend feiern, sobald es die Verhältnisse wieder zulassen - versprochen!

Bis dahin wünschen wir Dir alles Gute und uns, dass Du dem HTC immer verbunden bleibst.

 

Andreas Schwarz - für den gesamten HTC-Vorstand

 

 

Auch die NGZ berichtet ausführlich über "Bastis" Abschied. Hier geht es zum Bericht vom 01. Februar 2021

Bericht der NGZ

Werden Sie Mitglied!

HTC  Schwarz-Weiss Neuss e.V.

Jahnstrasse 63

41464 Neuss

Tel: +49 (0) 2131- 83523 Geschäftsstelle

 

Gastronomie Pepes

Tel: +49 (0) 2131- 83167 

 

Folgen SIE UNS !

Der HTC wird in allen

IT-Fragen unterstützt von: